trm tankservice rhein-mosel GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

trm aktuell > Sonstiges

Unabhängigkeit und Kostenvorteile durch eine eigene Betriebstankstelle:

 

Zeitersparnis durch den Wegfall der Wege zur öffentlichen Tankstelle

Preisvorteil durch den Einkauf größerer Mengen

Schnell einsatzbereit

Keine Baumassnahmen

Optimaler Sicherheitsstandard

Auch für die Befüllung der Lagerbehälter zugelassen

Feuerverzinkt

Demontierbar bei Standortwechsel

Geringe Investition

Abdeckung zur Aufstellung im Freien nachrüstbar

 


Der Kraftstoffabfüllplatz KAP-ECO ist bauaufsichtlich zugelassen für die Aufstellung im Freien sowie unter Dach. Zulassungs-Nr.: Z-38.5-155. Neben der Genehmigung als Abfüllfläche ist in der Zulassung auch die Freigabe der KAP-ECO als Befüllfläche, d. h. zur Befüllung des Lagertankes beinhaltet. Forderungen der Wasserbehörde nach einer Auffangwanne für die Betankung von Fahrzeugen und die Befüllung von Tanks werden mit diesem System erfüllt.
Der Rietberg Kraftstoffabfüllplatz KAP-ECO besteht aus zwei feuerverzinkten, befahrbaren Wannen und entsprechenden Auf- und Überfahrrampen aus verzinktem Tränenblech. Als Zubehör ist eine Spritzschutzwand [Innenaufstellung] aus verzinktem Stahlblech lieferbar. Durch eine Verlängerung der Füllleitung des Lagerbehälters und Verwendung eines besonderen Grenzwertgebers [ASS] können alle Anschlüsse für die Befüllung der Lagerbehälter über die Abfüllfläche angeordnet werden. Als Zubehör ist weiterhin eines Ummantelung des Zapfschlauches zwischen Pumpe und Kraftstoffabfüllplatz lieferbar. Die Ummantelung dient zum Auffangen und zur Ableitung evtl. Zapfschlauchleckagen.

 

Klicken zum vergrößern

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü